Dr. med. Gabor Sütsch

Facharzt für Kardiologie und für Allgemeine Innere Medizin, Mitglied FMH


Berufserfahrung

seit 2005 Partner Gemeinschaftspraxis HerzZentrum Hirslanden, Praxisübernahme von Prof. Dr. med. H. Hirzel
1996–2005 Klinischer Oberarzt, Departement für Innere Medizin, Universitätsspital Zürich, Abteilung für Kardiologie (Prof. Dr. med. T. F. Lüscher). Haupttätigkeit als interventioneller Kardiologe
1996 Klinischer Oberarzt (Stellvertretender), Departement für Innere Medizin, Universitätsspital Zürich, Abteilung Kardiologie und Ambulatorium für Herztransplantation und Herzinsuffizienz, Diagnostik Herzkatheterlabor und interventionelle Kardiologie (Prof. Dr. med. F.W. Amann / Prof. Dr. med. W. Kiowski)
1994–1996 Assistenzarzt, Abteilung für Kardiologie und Ambulatorium für Herztransplantation und Herzinsuffizienz und invasive Diagnostik Herzkatheterlabor (Prof. Dr. med. W. Kiowski  / PD Dr. F. W. Amann)
1994 Assistenzarzt, Departement für Innere Medizin, Medizinische Poliklinik, Universitätsspital Zürich (Prof. Dr. med. W. Vetter)
1992–1993 Assistenzarzt, Departement für Innere Medizin, Medizinische Kliniken A+B, Universitätsspital Zürich (Prof. Dr. med. F. Follath / Prof. Dr. med. H. Blum)
1991 Assistenzarzt, Departement für Innere Medizin, Medizinische Poliklinik, Bettenstation, Universitätspital Zürich (Prof. Dr. med. W. Siegenthaler)
1988–1990 Assistenzarzt, Kardiologie Departement für Innere Medizin, Medizinische Poliklinik, Universitätsspital Zürich (Prof. Dr. med. W. Siegenthaler / Prof. Dr. med. H.P. Krayenbühl)
1987 Postdoctoral Research Fellow, School of Medicine, Department of Physiology, University of California, Los Angeles, USA (Prof. Dr. med. R. Sonnenschein, M.D. und Prof. E. Wright, Ph.D.)
1985–1986 Postdoctoral Research Fellow, Huntigton Memorial Hospital, Medical Research Institute, Experimental Cardiology, Pasadena, USA (Prof. Dr. med. R. J. Bing, M.D.)
1984–1985 Vertretung und Mitarbeit in Allgemeinmedizinischen Landpraxen, dazwischen militärische Weiterbildungen

Ausbildung

2005 Sachkunde für dosisintensive Röntgenuntersuchumngen, Radiologische Physik, USB
2002 Habilitation an der Med. Fakultät der Universität Zürich auf dem Gebiet Kardiologie: Thema: "Acute und Short-Term Hemodynamic and Neurohormonal Effects of Endothelin Receptor Antagonism in Patients with Cronic Heart Failure"
1994 Facharzt für Allgemein Innere Medizin und für Kardiologie
1984 Promotion, Dissertation: "Zerebrale Beteiligung bei Leukosen und malignen Lymphomen" (Prof. Dr. med. J. Rüttner)
1977–1983 Medizinstudium an der Universität Zürich, Staatsexamen 

Mitgliedschaften

  • Schweizerische Gesellschaft für Kardiologie (SGK)
  • Schweizerische Gesellschaft für Innere Medizin (SGIM)
  • Schweizerische Arbeitsgruppe für das Akute Koronarsyndrom / Interventionelle Kardiologie
  • Working Group of Coronary Circulation, European Society of Cardiology
  • Working Group on Cardiovascular Pharmacology and Drug Therapy, European Society of Cardiology
  • Ärztegesellschaft des Kantons Zürich
  • Züricher Gesellschaft für Kardiologie
  • Verein der Oberärzte und Leitender Ärzte des Kantons Zürich
  • Verein Züricher Internisten
  • Swiss Resuscitation Council (SRC), Delegierter der SGK
  • HELP (Lokale Vereinigung der Schweizerischen Herzstiftung in Zürich)
  • Vorsitzender der Projektgruppe Lebensrettung der Schweizerischen Herzstiftung

  • EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG
  • Echokardiographie
  • Herzkatheter-Untersuchungen
  • Koronardilatation
  • Implantation von Stents in Koronarien und andere Arterien
  • Implantation von endoluminalen Gefässprothesen
  • Betreuung erwachsener Patienten mit kongenitalen Herzfehlern
  • Implantation von endoluminalen Gefässprothesen (EVAR)
  • Katheterbasierte Aortenklappenimplantation (TAVI)
  • Interventioneller Vorhofohrverschluss (LAAC)
Portrait

Kontakt

HerzZentrum
Witellikerstrasse 36
8008 Zürich

T +41 44 387 37 11
F +41 44 387 38 58
www.herzzentrum.ch

Download vCard