Dr. med. Karl Zweifel

Facharzt für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates, Mitglied FMH
Tätigkeitsgebiet Wirbelsäulenchirurgie


  • Wirbelsäulenchirurgie seit 1992 Abklärungen / Diagnostik konservativ & operativ
  • Degenerative Krankheiten: Enger Spinalkanal; Spondylosen & Spondylarthrosen;
  • Instabilitäten: Gleitwirbel (Spondylolysen); Fehlstrukturen (Skoliosen & Kyphosen)
  • Bandscheibenchirurgie: alle Techniken ; offen; mikrochirurg.; percutan
  • Revisionschirurgie; Failed Back Surgery, Infekte
  • Osteoporose; Vertebroplastie, Kyphoplastie, zementaugmentierte Stabilisationsverfahren
  • Laserchirurgie; offen & perkutan
  • Second Opinions; (Versicherungs- ) Expertisen
  • Sportchirurgie

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch

Berufserfahrung

2013 Zusammenarbeit mit Dr. HJ. Holdener, Chirurgie, Zentrum für Wirbelsäulenleiden, See-Spital, Kilchberg
seit 2013 Indoor Praxis "Rückenklinik" Privatklinik Bethanien
2010 Wissenschaftliche Zusammenarbeit mit der Nuklearmedizin des USZ (Prof. Dr. med. G. von Schulthess) zwecks Evaluation der PET & SPECT Technologien an der Wirbelsäule
2008 Hospitationen bei Dr. med. P. Metz-Stavenhagen, Werner Wickert Klinik, Bad Wildungen
1998 Gründung Zentrum für Wirbelsäulenleiden, Spital Sanitas Multizentrische internationale Mitbeteiligung an der Entwicklung des Xia-Implantats mit der Firma Stryker Howmedica
1997 Auslandaufenthalte in den USA, Italien, Österreich und Deutschland, u.a. bei Prof. Dr. med. A. Steffee, Cleveland, Ohio
1996–1997 OA & Stellvertretender Leiter für Wirbelsäulenchirurgie, Schulthess Klinik, ZH bei Prof. Dr.med. D. Grob, Prof. Dr. med. A. Benini)
1996 OA & Stellvertretender Leiter für Wirbelsäulenchirurgie, Orthopädie, Uniklinik Balgrist, Züerich (CA Prof. Dr.med. Ch. Gerber)
1995 OA i.V., Stellvertretender Leiter für Wirbelsäulenchirurgie, Leiter des Laserlabors, Orthopädie, Universitätsspital Zürich (CA a.i. Prof. Dr. med. H. Zollinger)
1994 Erstmalige Einführung der PLIF & TLIF Technik in der Schweiz
1990 Orthopädische Chirurgie, Orthopädische Universitätsklinik Balgrist (Prof. Dr. med. A. Schreiber
1989 Allgemeine Chirurgie, Stadtspital Triemli (Dr. med. M. Landolt)
1988 Innere Medizin, Schwerpunktsspital Uster (Dr. med .M. Spiegel)
1987 Allgemeine Chirurgie, Stadtspital Triemli (Dr. med. M. Landolt)

Ausbildung

2013 FA Interventionelle Schmerztherapie (SSIPM)
1995 Facharzttitel Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates
1992 Doktortitel der Medizin (Leitung Prof. Dr. med. G.Yasargil, Neurochirurgie)
1986 Staatsexamen, Medizinische Fakultät Universität Zürich

Mitgliedschaften

FMH Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte
SOO Schweizerische Gesellschaft fiir Orthopädie
AGZ AerzteGesellschaft des Kantons Zürich
FMS Foederatio Medicorum Scrutantium
Schweizerische Gesellschaft für Laserchirurgie
SGS Schweizerische Gesellschaft für Spinale Chirurgie
Belegarztgesellschaft Linkes Zürichseeufer
ZOO Zürcher Gesellschaft für Orthopädie
SBV Schweizer Belegärzte Vereinigung

18.07.2016
Publikumsvortrag: Rückenschmerzen – Möglicher Ursprung und Grenzen des Machbaren
Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Behandlung von Verletzungen und Erkrankungen an der Wirbelsäule ist die Diagnostik und eine genaue Ursachenkenntnis.

Portrait

Kontakt

Rückenklinik, Privatklinik Bethanien
Toblerstrasse 51
8044 Zürich

T +41 43 268 29 30
F +41 43 268 29 33
kzweifel@klinikbethanien.ch
www.wirbelsaeulenzentrum.ch

Download vCard