Die moderne patienten-spezifische Behandlung von Knie- und Hüftarthrose

01.11.2017

PD Dr. Von Knoch geht eloquent auf die Chnorpelchirurgie ein und auf die Vorteile einer Teilprothese. Da die Operationsverfahren knochenerhaltender sind, ist die Teilprothese schonender und verkürzt darum die Rekonvaleszenz.  

Frau Silvie Ackermann, Spezialistin für TCM, ist mit ihren komplementären Methoden ein fester Bestandteil des Gelenkzentrums und kann mit einem individuellen Behandlungsplan unterstützend miteinwirken.  

Zu den Personen

PD Dr. med. Fabian von Knoch

Facharzt für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates, Mitglied FMH

Dr. med. Jeannette Petrich Munzinger

Fachärztin für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates, Mitglied FMH

Dr. med. Urs Munzinger

Facharzt für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates, Mitglied FMH
Tätigkeitsgebiet: Hüft- und Kniechirurgie

Dr. med. Bruno Waespe

Facharzt für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates, Mitglied FMH
Tätigkeitsgebiet: Knie- und Hüftchirurgie, Sport- und Unfallchirurgie

Sylvie Ackermann

Spezialistin für Traditionelle Chinesische Medizin