Wenn der Rücken schmerzt – Moderne Behandlung von Wirbelsäulenleiden

09.05.2017

Welche Bewegungseinschränkungen bringt eine Stabilisation der Wirbelsäule mit sich?
Von Natur aus ist die Beweglichkeit der Wirbelsäule in Hals-, Brust- und Lendenbereich unterschiedlich gut möglich. So ist es auch von grosser Bedeutung wo und über wie viele Segmente (Wirbel) eine Stabilisation durchgeführt wird. Grundsätzlich sollten nur so wenige Segmente stabilisiert werden, wie für die massgebliche Linderung der Beschwerden notwendig. Prinzipiell gilt: bei einer Stabilisierung über kurze Strecken von bis zu 4 Segmenten, bleibt die Beweglichkeit mehr als ausreichend erhalten.

Zu den Personen

Dr. Anthony Ghaffari MD

Facharzt für Neurochirurgie, Mitglied FMH

Dr. med. Bertrand Actor

Facharzt für Neurochirurgie, Mitglied FMH