Allgemeine Vertragsbedingungen

  1. Der Kunde bestätigt mit seiner Unterschrift, das Anmeldeformular wahrheitsgetreu ausgefüllt zu haben. Im Weiteren bestätigt der Kunde, die Bestimmungen dieses Vertrages und die derzeit geltende Betriebsordnung sorgfältig durchgelesen und zur Kenntnis genommen zu haben. Er anerkennt diese vollumfänglich. Schliesslich bestätigt der Kunde, das Vertragsdoppel und die Betriebsordnung ausgehändigt erhalten zu haben.
     
  2. Der Kunde nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass Änderungen der Betriebsordnung vorbehalten bleiben und dass ihm diese in geeigneter Form zur Kenntnis gebracht werden. Aus einer Änderung der Betriebsordnung kann der Kunde keine Rechte ableiten. Es gilt immer die aktuelle Betriebsordnung.
     
  3. Der vertraglich vereinbarte Betrag ist in bar oder per Rechnung zu bezahlen.
     
  4. Der vorliegende Vertrag stellt einen Rechtsöffnungstitel dar.
     
  5. Der Vertrag zwischen der PKB und dem Kunden wird schriftlich abgeschlossen. Allfällige Abänderungen oder Kündigungen bedürfen ebenfalls der Schriftform.
     
  6. Gerichtsstand ist Zürich.