Kardiologie

Die Kardiologie befasst sich mit dem Herzen und den Blutgefässen und ihren Erkrankungen. Kardiologen evaluieren in erster Linie die Herzfunktionen (Herzschlag), die Form und Grösse der Herzkammern, die Integrität der Herzklappen sowie die Durchlässigkeit der Arterien und Venen.

Zu den häufig kardiologisch diagnostizierten Erkrankungen zählen:

  • Atherosklerose (Verengung der Arterien durch Ablagerungen von Lipiden, Kohlehydraten, Blut und Kalk) sowie die zugehörigen Komplikationen (Angina pectoris, Herzinfarkt)
  • Erkrankungen der Herzklappen (z. B. Aorten- oder Mitralklappeninsuffizienz, Verengung der Aorten- oder Mitralklappen)
  • Herzrythmusstörungen
  • Reizleitungsstörungen
  • Herzversagen
  • arterielle Hypertonie
  • Thrombosenerkrankungen der Gefässe