Plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie

Als Teilbereich der Chirurgie befasst sich die plastische Chirurgie mit der rekonstruktiven Chirurgie, das heisst der Behandlung von unfallbedingten Fehlstellungen, angeborenen Fehlbildungen oder der Entfernung von Tumoren, während die ästhetische Chirurgie sich mit Korrekturen des Aussehens befasst, ohne dass eine eigentliche Pathologie vorliegt.

Brustvergrösserungen und -verkleinerungen, Hautabschleifungen mit Laserverfahren, Gesichts-Liftings, Liposuktionen, rhinoplastische Eingriffe (Korrektur der Nasenform), das Anlegen abstehender Ohren und Lidstraffungen zählen zu den häufigsten Eingriffen.