Thoraxchirurgie

Die Thoraxchirurgie befasst sich mit Erkrankungen der Thoraxwand sowie der im Brustkorb gelegenen Organe mit Ausnahme des Herzens und der Aorta. Im Allgemeinen handelt es sich um invasivchirurgische Eingriffe bei (bronchialen, mediastinalen) Tumoren innerhalb des Brustkorbs, aber auch Erkrankungen des Pleuragewebes (Brustfell) oder der Lungen (Emphyseme). Mit Hilfe der Laser-Chirurgie können auch Verengungen der Atemwege infolge von Tumoren behandelt werden. Zudem lassen sich die Atemwege mit Hilfe von Prothesen offen halten.