Gastroenterologie

Die Gastroenterologie befasst sich mit dem Verdauungssystem und seinen Erkrankungen.

Gastroenterologen diagnostizieren und behandeln Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens, des Dünn- und des Dickdarms, des Rektums und des Anus sowie bestimmter Verdauungsdrüsen (Leber, Gallenwege und Bauchspeicheldrüse, da diese bestimmte Verdauungsenzyme absondert).

Die Hepatologie stellt eine eigene Disziplin der Gastroenterologie dar; sie befasst sich mit der Leber und ihren Erkrankungen (Hepatitis, Leberzirrhose und -krebs).