Hämatologie

Die Hämatologie befasst sich mit dem Blut, dem Knochenmark, den Lymphknoten und ihren Erkrankungen. Blutkrankheiten können die Folge von Erkrankungen des blutbildenden Gewebes, des Knochenmarks oder einer direkten Erkrankung der Blutkörperchen sein. Zu den Blutkrankheiten zählen unter anderem Gerinnungsprobleme, Anämien und Krebserkrankungen (Leukämien, Lymphome, multiple Myelome). Auch die Laboruntersuchungen von Blutproben zur Prüfung der Blutzusammensetzung und der Blutkörperchen sowie der Blutgerinnungsfaktoren zählen zu den Teilgebieten der Hämatologie.