Traditionelle Chinesische Medizin

Bei der Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen reicht ein Weg allein oft nicht, um den gewünschten Erfolg zu erzielen. Häufig bringt den Patienten erst die kombinierte Anwendung unterschiedlicher Verfahren den Durchbruch.

Unser komplementärmedizinisches Angebot umfasst die Naturheilkunde, die Traditionelle Chinesische Medizin, die Anthroposophische Medizin, die Homöopathie, die Neuraltherapie sowie die Hochtontherapie. Die komplementärmedizinischen Behandlungen werden von der Zuatzversicherung für Komplementärmedizin übernommen (EMR anerkannt).

Die Traditionelle Chinesische Medizin ist eine Jahrtausende alte Medizin, welche die Harmonie des Menschen in sich und in Beziehung zu seiner Umwelt wiederherstellen und aufrechterhalten soll. Yin und Yang sind dabei Ausdruck des dynamischen Gleichgewichts. Eine Trennung in Körper und Psyche wie in der westlichen Medizin existiert in der Traditionellen Chinesischen Medizin nicht. Der kranke Mensch wird als Ganzes wahrgenommen. Auf Grund dieses Ansatzes erzielt die Traditionelle Chinesische Medizin bei vielen Leiden wie Ischias, Migräne, Tennisellbogen, Neuralgien, allergischen Erkrankungen wie Heuschnupfen und Asthma, akuten Infekten, Magen-Darm-Erkrankungen oder psychovegetativen Erschöpfungszuständen gute Erfolge.

Behandlungsmethoden der Traditionellen Chinesischen Medizin sind etwa Akupunktur und Moxibustion, Ohrakupunktur, Laserakupunktur, Schröpfen, Chinesische Arzneimittel, Akupunktmassage oder Tuina.